Vielfalt entscheidet ist ein Projekt von Citizens For Europe. Citizens For Europe bindet seine Projekte in transnationale Partnerschaften und Netzwerken ein, um durch Austausch von Wissen, Strategien und guten Praxisbeispielen die lokale Projektumsetzung voranzutreiben.

 

Phase II: ab 2017

Citizens For Europe wird 2017 die zweite europäische Lernpartnerschaft zu Diversity in Leadership anstoßen, diesmal mit dem Schwerpunkt Gleichtstellungsdaten. Mit europäischen Organisationen und Expert*innen werden wir unterschiedliche Praktiken, Definitionen, Erhebungs- und Auswertungsmethoden sowie Advocacy-Ansätze kennenlernen und auf den Berliner und deutschen Kontext übertragen.

 

Phase I: 2014- 2015

In der ersten Phase der europäischen Lernpartnerschaft haben sich Organisationen aus Kopenhagen, Amsterdam, London, Dublin, Luxembourg, Stockholm, Reggio Emilia und Berlin zusammengefunden, die alle auf das Ziel hinarbeiten, mehr People of Color ins Topmanagement der öffentlichen und privaten Institutionen zu bringen. Das Netzwerk hat sich zu einer Community of Practice rund um das kanadische Projekt DiverseCity onBoard der Maytree Foundation entwickelt und in vier internationalen Arbeitstreffen in Berlin, London, Reggio Emilia und Kopenhagen über Best-Practice-Beispiele ausgetauscht.

Die vollständige Dokumentation der ersten Lernpartnerschaft finden Sie auf der Webseite: diversityinleadership.citizensforeurope.org

Seit 2016 wird das Netzwerk informell von Citizens For Europe weitergeführt. Zu den teilnehmenden Organisationen gehören:

Citizens For Europe (DE) – Lead Partner
DeutschPlus e.V. (DE)
Ministry of Family and Integration (LU)
Immigrant Council of Ireland (IE)
Diversity in Public Appointments (UK)
KVINFO (DK)
Fondazione Mondinsieme (IT)
Diversity onBoard Canada (CA)