Als Advocacy-Akteur decken wir institutionelle Misstände auf, verbreiten diese in der Öffentlichkeit, führen sie in Politikvorschläge über und tragen sie an politische Entscheidungsträger*innen heran. Unsere Inhalte stützen sich dabei auf den Austausch mit zahlreichen Expert*innen (Grassroots, Zivilgesellschaft, Verwaltung und Unternehmen), Literaturrecherchen und unsere eigene Forschung. Gerne stellen wir Ihnen diese Expertise als Berater*innen zur Verfügung. Unser thematisches Spektrum umfasst u.a.

  • Vielfalt in Führungspositionen
  • Gleichstellungsdaten als Werkzeug in der Personalentwicklung
  • Inklusive Kulturförderung
  • Diversitätsorientierte Personalauswahl und Organisationsentwicklung
Wir haben 756 Führungspositionen in 57 Berliner Bühnen (Theater-, Opern-, Kabarett- und Balletthäusern) untersucht
mehr >
Wir haben 3.000 Führungspositionen in deutschen Stiftungen untersucht. Menschen mit Migrationshintergrund sind vor allem in den großen Stiftungen kaum vertreten und nur ein Prozent ist eine Führungskraft of Color.
mehr >
Die vorliegende Expertise zeigt auf, wie bestehende Steuerungsinstrumente für die Diversifizierung des Berliner Kultursektors besser genutzt werden können. Relevante Beispiele aus Hamburg und Großbritannien werden dabei in eine ausführliche Darstellung konkreter Handlungsoptionen einbezogen.
mehr >