Bestandsaufnahme und Entwicklungsmöglichkeiten

Ziel der Expertise ist eine Bestandsaufnahme, welche diskriminierungsrelevanten Fragestellungen und Kategorien in repräsentativen Wiederholungsbefragungen in Deutschland enthalten sind.

Berücksichtigt werden sowohl themenübergreifende Erhebungen (z.B. Mikrozensus, Sozio-oekonomisches Panel) als auch wichtige bereichs- und zielgruppenspezifische Befragungen(z.B.Deutscher Alterssurvey). Darauf aufbauend werden bestehende Ansätze bewertet und Datenlücken aufgezeigt. Schließlich formuliert die Expertise Empfehlungen, welche Weiterentwicklungen für eine Diskriminierungsberichterstattung, die dem Schutzanspruch des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) entspricht, notwendig wären.

Unser Erhebungsinstrument zur Erfassung rassistischer Diskriminierung inklusive Items zur Selbst- und Fremdwahrnehmung werden als Best Practice aufgeführt.

Link zur Studie

Link zum Factsheet