Sophie Ali Bakhsh Naini koordiniert den Aktionsfonds ViRaL von Citizens For Europe und ist im Team von Vielfalt entscheidet– Diversity in Leadership als Beraterin tätig. Zuvor arbeitete Sie in Hamburg als Bildungsreferentin mit dem Schwerpunkt auf Kultur und Diversität bei der W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik. Als ausgebildete Social Justice und Diversity Trainerin (FH Potsdam) berät sie Institutionen und Gruppen zum Thema Antidiskriminierung, Diversity und vielfaltssensible Öffnung. Ihre Erfahrungen im Kulturbetrieb und der politischen Bildung bringt sie in ihrer Arbeit als Beraterin für Diversität und Öffnungsprozesse ein. Momentan bildet sie sich in diversitätsorientierter Organisationsentwicklung bei der RAA Berlin (Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie e.V.) weiter. Sophie hat in Berlin und Frankfurt Oder Kulturwissenschaft und Soziologie mit Fokus auf visuelle Kultur und Postkoloniale Theorie studiert und forschte zu widerständigen Bildpolitiken und antimuslimischem Rassismus. Während ihres Studiums arbeitete sie als Management- und kuratorische Assistenz im Berlin Kunstraum Savvy Contemporary – The Laboratory of Form-Ideas.