Über uns

Vielfalt entscheidet – Data for Equity ist ein Bereich von Citizens for Europe, der die technologiebasierte, intersektionale und rassismuskritische Erhebung, Auswertung und Berichtslegung von Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsdaten (ADGD) in Organisationen und Branchen ausbaut. Wir entwickeln Prozesse, Strategien und Werkzeuge, um den Erhebungsprozess zu standardisieren und um das Wissen über Antidiskriminierungs- und Gleichstellungsdaten zu verbreiten. Wir passen die Verfügbarkeit der Daten der stetig steigenden Nachfrage an und arbeiten dabei mit Verwaltungen, politischen Parteien, Hochschulen, Unternehmen und sozialen Organisationen zusammen, die marginalisierte und unterrepräsentierte Gruppen stärken wollen. Mit unserer angewandten Forschung und Beratung unterstützen wir diese Akteur*innen dabei, die Diversität der Gesellschaft besser abzubilden und strukturelle Diskriminierung zu erkennen.

Das Ziel ist die Entwicklung von Maßnahmen zur Förderung der Diversität und des Abbaus von Diskriminierung datenbasiert zu stützen.

Unser Team

Martin Wilhelm

Geschäftsführer

Mehr

Seit 2010 ist Martin als Geschäftsführer von Citizens For Europe (CFE) tätig, das er 2009 gegründet hat. Ausgehend von einer aktivistischen Organisation entwickelte er CFE zur heutigen Social Business and zivilgesellschaftliche Organization, die europaweit tätig ist. Heute treibt Martin die strategische, personelle, finanzielle und thematische Entwicklung von CFE voran, wobei der Schwerpunkt auf integrativer Führung, Vielfalt und Wirkung liegt. Der gebürtige Rostocker besuchte das Gymnasium bei Hamburg und schloss 2006 seinen M.A. Makroökonomie, Politik- und Kommunikationswissenschaften mit Aufenthalten in Schweden und Serbien ab. Von 2004 – 2008 arbeitete er für öffentliche und private internationale Einrichtungen wie das Goethe-Institut, die Deutsche Entwicklungsagentur und die Europäische Bewegung, mit Langzeitaufenthalten in Frankreich und Serbien. Im Jahr 2008 zog er nach Berlin und arbeitete für eine private Stiftung.

Dr. Lina Vollmer

Wissenschaftliche Leitung

Mehr

Dr. Lina Vollmer hat 2024 die wissenschaftliche Leitung bei Vielfalt entscheidet übernommen. Zuvor war sie Referentin für Diversity und Antidiskriminierung an der Universität zu Köln und hat den strategischen Bereich Rassismuskritik der Universität mit aufgebaut. Sie hat Erhebungen von Gleichstellungsdaten bei GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften durchgeführt und sich in ihrer Promotion mithilfe eines Mixed Methods Design der Messung von Professionalisierung der hochschulischen Gleichstellungsarbeit gewidmet. Sie studierte Dipl.-Sozialwissenschaften an der Universität Mannheim.

Juan Vivanco

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mehr

Juan Vivanco ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Vielfalt entscheidet. Er unterstützt die Recherche und Projektdurchführung des Bereiches mit Fokus auf Data Science. Zudem ist er für die Koordinierung von Datenschutzmaßnahmen verantwortlich. Er hat besonderes Interesse an der Verwendung von Daten für die Konzipierung und Verbesserung von Policy und für das Empowerment der Zivilgesellschaft sowie an Fragen der Migration und der Repräsentation von indigenen Menschen.
Zuvor war er Berater beim Danish Institute for Human Rights in Lateinamerika, wo er mit entrechteten Gruppen zusammenarbeitete, um das Bewusstsein und die Achtung der Menschenrechte im wirtschaftlichen Kontext zu stärken. In Deutschland hat er bei der Technopolis Group die quantitative und qualitative Evaluation von Public Policy Projekten auf lokaler und internationaler Ebene unterstützt sowie quantitative Recherchen über Innovation beim Leibniz Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) durchgeführt. Er hat zudem im staatlichen und Non-Profit-Kontext in Ecuador und Chile gearbeitet. Er ist in verschiedene Migrant*innen- und LGBTQ-Initiativen in Berlin involviert, die die intersektionale Arbeit von Citizens for Europe stärken. Geboren in Santiago, Chile, hat Juan in Bremen, Frankfurt und Potsdam studiert und besitzt einen Master in Public Policy von der Universität Potsdam. Er spricht fließend Englisch, Spanisch und Deutsch.

Thao Tran

Referentin für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Thao Tran ist seit Dezember 2023 Referentin für Marketing bei Vielfalt entscheidet. Sie studierte Kulturwissenschaft (B.A.) und Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft (M.A.). Ihre ersten beruflichen Erfahrungen sammelte sie in Kulturinstitutionen wie dem Aufbau Verlag, dem Goethe Institut und verschiedenen Berliner Theatern. Bevor sie zu Citizens for Europe kam, arbeitete sie mehrere Jahre als Content Managerin und verfügt über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Content-Entwicklung, Social Media und SEO.

In den letzten Jahren hat sich Thao Tran intensiv mit den Themen Rassismus, insbesondere antiasiatischem Rassismus, Sexismus und Queerfeindlichkeit beschäftigt. Sie engagierte sich in den sozialen Medien gegen Diskriminierung.

Dr. Ibtisam Beik

Product Owner

Mehr

Mehr Infos folgen.

Ignacio Sar Chavez

Studentische Hilfskraft

Mehr

Mehr Infos folgen.

Unsere Förderer

Aktuelle

Vergangene

Unsere Partner*innen und Kund*innen